Profitieren Sie von unserem Know-How und bringen Sie Ihr Unternehmen weiter

Bei Mailings handelt es sich um eine Variante des Direktmarketings. Dabei spricht man sowohl bei elektronischem Versand, als auch bei einmaligen Postwurfsendungen, von einem Mailing. Anders als bei regelmäßig ausgeteilten Prospekten sind Post-Mailings an den Empfänger adressiert und somit personalisiert.

Das elektronische Mailing unterscheidet sich in der Frequenz von e-Mail-Marketing in Form von Newslettern. Newsletter werden regelmäßig versendet und ähneln der Werbung eines Discounters, der z.B. wöchentlich die neuen Angebote und Auszüge des Gesamtartikelstamms präsentiert. Mailings hingegen haben keine regelmäßige Versendezeit. Firmen nutzen sie beispielsweise, um neue Artikel, eine Aktion oder ein Event anzukündigen. Kunden werden durch Call-To-Actions angesprochen und klicken gerne auf ansprechende Buttons, um mehr über den Content zu erfahren.

Es gibt diverse Richtlinien zu beachten, um vor allem von den Empfängern nicht als Spam eingestuft zu werden. So ist es z.B. absolut tabu, von einer herkömmlichen e-Mail-Adresse aus ein Mailing zu starten. Man riskiert, auf Greylists oder gar Blacklists zu landen und tut sich und seiner Firma damit absolut keinen Gefallen.

Zum Versand von Mailings ist, genauso wie bei Newslettern, professionelles Wissen, Erfahrung und die Nutzung entsprechender Tools unabdingbar.