Es ist immer wichtig, den Kontakt zum Kunden zu pflegen und die Aufmerksamkeit immer wieder aufs Neue auf sich zu ziehen und zu halten.

Newsletter sind eine Art des Direktmarketings, die wir individuell auf Ihr Unternehmen und Ihren Kunden zuschneiden können.

Die vielfältigen Möglichkeiten des Onlinemarketings zu nutzen, bringt bei minimalem Aufwand maximalen Erfolg. Herkömmliche Briefpost kostet nicht nur ein vielfaches von elektronischer Post, sondern braucht mehr Arbeitskräfte und produziert Müll. Im Sinne von grüner Unternehmensführung ist es also nicht nur aus Sicht der Kosten-/Nutzen-Rechnung vorteilhaft, das Internet als Medium für Werbung zu nutzen, sondern zeitgemäß und modern.

Dabei spielen e-Mails generell und Newsletter im Speziellen eine immer größer werdende Rolle, denn sie ersetzen sozusagen immer mehr das auf Papier gedruckte Prospekt. Sie können auf den Kunden zugeschnittene Newsletter mit Hilfe der Einordnung in Zielgruppen und Kundengruppen auf Basis verschiedenster Faktoren zu jeder gewünschten Zeit versenden und dabei ist es vollkommen unerheblich, wo sich der Empfänger gerade aufhält und welches Gerät er benutzt. Kunden beeindruckt es positiv, wenn diese mit dem Namen angeschrieben werden oder gar einen freundlichen Gruß zum Geburtstag erhalten. Das erhöht die Kundenbindung von Bestandskunden und schafft die Basis für Mundpropaganda und Weiterempfehlungen an Familie, Freunde und Bekannte.

Die meisten e-Mails werden heutzutage bereits mit dem Mobilgerät geöffnet, was es unerlässlich macht, ein responsive Design zu benutzen, denn die ordentliche Darstellung auf allen Geräten unterstreicht den professionellen Auftritt Ihrer Firma, weckt und pflegt Vertrauen in Sie als Versender und Anbieter.

Ob Sales-Mailing oder Info-Newsletter, auch da kann man sehr fein unterscheiden und je nach Kundengruppe die persönlichen Bedürfnisse des Kunden herausarbeiten. Die Gefahr von Spam wird gering gehalten, wenn man den Leser nicht mit für ihn uninteressanten Fakten oder Angeboten zuwirft, sondern sich an seinen Wünschen und Vorlieben orientiert. Wir wollen für unsere Kunden in Mannheim, der Region Rhein-Neckar und der Pfalz Neugier wecken und die Kundschaft auf Ihre Homepage leiten.

Das Thema „Window-Shopping“ kann man auch auf das Internet übertragen. Kunden klicken mal hier, mal dort, schnuppern und machen sich schlau über das Angebot.

Um da heraus zu stechen, brauchen Sie ein augenschmeichelndes Design und müssen wissen, wo die richtigen Akzente den gewünschten Effekt haben. Die korrekte Platzierung der Angebote stellt den größten Faktor innerhalb des Newsletters dar.

Aber um die Kundschaft überhaupt erst mal dazu zu bekommen, den Newsletter zu abonnieren und die Adressdaten herauszugeben, muss man ihn locken. Ein tolles Werkzeug dafür sind z.B. kleine Hinweise in einer Bestellbestätigung oder ein Gewinnspiel. Jeder möchte etwas kostenlos bekommen, und dafür tut man schon mal das ein oder andere. Was ist schon dabei, eine e-Mail-Adresse herauszugeben? Man kann sich ja auch wieder vom Newsletter abmelden.

Ähnlich wie Werbung im Briefkasten ist das ja unverbindlich und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Sie als Unternehmen möchten aber über die Customer-Journey zu Verkäufen Ihrer Produkte und den Kundenkontakt pflegen. Wir helfen Ihnen, alle Punkte zu beachten, die als Richtlinien zum Versand von Newslettern rechtlich notwendig sind.

Sei es die Einhaltung der DSGVO, die vollständige Einbindung der Unternehmensdaten, oder wie Sie die eindeutige Zustimmung der Kunden erhalten. Der Kunde muss immer auf freiwilliger Basis die Daten hergeben wollen, damit möglichst vermieden wird, dass er sich wieder abmeldet.

Um einen größeren Kundenstamm zu erhalten, sollte man immer die Fühler ausstrecken und bereit sein, auf unterschiedliche Arten und Weisen den Adressbestand zu erweitern. Je größer die angesprochene potentielle Kundschaft ist, umso mehr Aufträge kann man daraus generieren. Die Pflege des Adressbestands ist dabei genauso wichtig die das bloße Sammeln der Daten. Es sollten kontinuierlich Analysen und Statistiken ausgewertet werden, um die Anzahl der Klicks, Verlinkungen, z.B. Teilen auf Social Media oder mehr auszuwerten und die Gestaltung, Versendezeit oder Frequenz stetig im Blick zu haben und zu optimieren.

Der Newsletter muss einen aussagekräftigen Betreff haben und man muss ganz klar erkennen können, von wem die Mail stammt. Nur dann besteht eine Chance, dass der reizüberflutete potentielle Kunde die Mail öffnet. Qualitativ hochwertige Mails geraten weniger in Gefahr, als „Spam“ eingestuft zu werden, bestimmte Schlüsselbegriffe muss man vermeiden und man muss es schaffen, auf Whitelists zu stehen. Genauso wichtig ist es, sich Gedanken darüber zu machen, wie oft man den Newsletter für welche Zielgruppe versenden möchte. Es gibt dort einige Ansatzpunkte, über die Sie mit uns reden sollten. Je persönlicher Sie Ihren Kunden ansprechen können, umso wohler fühlt er sich im Umgang mit Ihnen und möchte dauerhaft Ihr Kunde bleiben.

Sie können dies nutzen, um Rabatt-Aktionen, bevorstehende Events und lockende Gutscheine kostenoptimiert zu versenden und erhöhen damit nicht nur den Traffic auf Ihrer Webseite, sondern auch die Summe der getätigten Käufe oder Buchungen und werden den Umsatz Ihrer Firma pushen.

Denn Sie möchten ganz gezielt erreichen, dass der Leser Ihre Produkte oder Dienstleistungen auch im Social Network verteilt und somit weiter für Sie kostenfreie Werbung macht.
Begeistern wollen Sie!